Effektive Schaltschrankkühlung – die zweite Generation

Langenargen – Bodensee. Immer extremere Temperaturen fordern Lösungen – gerade für Elektronik oder Computersysteme, die nicht ausfallen dürfen. Das war die Entwicklungs-Herausforderung für eine interessante Kombination: maximale Lüftungs- und Kühlleistung bei minimalen Abmessungen. Hier stellten die Langenargener Kältespezialisten zum Anfang Juli eine zeitgemäße Entwicklung der Schaltschrankkühlung vor.

Passend zum Anspruch trägt der Prototyp von H&H Gerätebau den Namen LWW 2.0.

Ein Anspruch, der sich schlicht durch Leistung belegen lässt. So kommt der Luft-Wasser-Wärmetauscher auf 2,0 Kw Kälteleistung. Und das mit einem Gehäuse von 600 x 280 – 160 mm. Das neue Gerät, das den kleinen Schaltschrankkühler LWW05 ergänzt, ist unwesentlich größer, kann aber mit vierfacher Leistung überzeugen. Zeitgemäß auch die Gerätetechnik, die mit Thermostat und Alarmfunktionen modern und elektronisch regelt. Durch Leistungsstärke auf kleinstem Raum kann der LWW 2.0 schon beim Start überzeugen.

2018 © H&H Gerätebau GmbH