Fuad Omerovic erfolgreich bei Lehre und Sport

Langenargen – Fuad Omerovic hat bei der H&H Gerätebau GmbH in Langenargen die Ausbildung zum Mechatroniker für Kältetechnik abgeschlossen. Anlässlich seiner Freisprechung gab es eine kleine Feier im Betrieb. Omerovic erklärte dankbar: „Das Beste waren die netten und hilfsbereiten Arbeitskollegen“. Dabei habe er auch die Abwechslung zwischen Schule und Arbeitsplatz kennen- und schätzen gelernt. Einsätze außerhalb gehörten da durchaus dazu. Gerne erinnert er sich an schöne Erlebnisse bei erfolgreichen Montagen und in Inbetriebnahmen.

Fuad Omerovic (2. von links) bei seiner Verabschiedung durch Geschäfts-<br>leitung und Ausbildungsmeister (von links) Jürgen Riedl, Norbert Herrmann<br>und Peter Probst.

Der gelernte Kältefachmann möchte weiter machen. Eventuell mit einem dualen Studium als Maschinenbau- oder Kälteingenieur. Dabei kann sich Omerovic durchaus vorstellen, wieder für H&H tätig zu sein. Die Zeit dort, die freundliche Atmosphäre und die Fachlichkeit der Ausbilder und Kollegen habe er sehr schätzen gelernt. Nicht nur bei seiner Ausbildung – auch sportlich hat sich Fuad Omerovic beachtlich weiterentwickelt. Vom Karate ist er inzwischen zum Vollkontakt-Kickboxen gekommen. Erfolgreichster Titel dabei: bayerischer Meister 2013 bis 86 kg.

Seine Nachfolge als Auszubildender ist noch offen. Der Spezialist für Kältetechnik erklärte, er könne den Ausbildungsbetrieb nur weiterempfehlen, nicht zuletzt wegen der hohen fachlichen Kompetenz der Inhaber, der Ausbilder und Kollegen. Und die Kältespezialisten am Bodensee freuen sich auf einen neuen Auszubildenden. Eine Lehrstelle beim anerkannten und ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb wäre noch frei.

2018 © H&H Gerätebau GmbH