H&H Gerätebau unter Top 100 Innovationsführern des deutschen Mittelstands

Kältespezialisten vom Bodensee entwickeln sich positiv.

Langenargen / Essen
Die H&H Gerätebau GmbH gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstands. Das Unternehmen aus Langenargen ist am Wochenende von Ranga Yogeshwar, Nikolaus Franke und Compamedia mit dem zum 24. Mal vergebenen TOP 100-Siegel in Essen ausgezeichnet worden. Nach Auskunft des Wertungsgremiums überzeugte das Unternehmen im Auswahlverfahren besonders bei den Kategorien „Innovationserfolg“ und „Außenorientierung / Open Innovation“.


Die Tüftler der H&H Gerätebau GmbH mit Sitz in Langenargen sind Spezialisten auf dem Gebiet der Kältetechnik. Mit seinen 35 Mitarbeitern konstruiert das TOP 100-Unternehmen am Bodensee kundenspezifische Kühlsysteme, die in der Labortechnik, in der Lebensmittelindustrie und bei der Chipherstellung sehr gefragt sind. „Wir entwickeln für unsere Kunden individuelle Sonderlösungen, die es so am Markt nicht zu kaufen gibt“, erklärt H&H Geschäftsführer Norbert Herrmann. Mitinhaber und Geschäftsführer Jürgen Riedl ergänzt: „Seit unserer Gründung im Jahr 1992 konzentrieren wir uns auf den OEM-Bereich. Hier haben wir uns als verlässlicher Entwicklungspartner bei unseren Kunden einen Namen gemacht.“

Die Zeichen stehen bei H&H Gerätebau momentan auf Wachstum: Sowohl der Umsatz als auch die Beschäftigtenzahlen des Mittelständlers haben sich im Vergleich zu 2011 nahezu verdreifacht. Dementsprechend hat der Top-Innovator seine internen Prozesse neu aufgestellt und auch sein Leistungsspektrum erweitert. „Wir bieten unseren Kunden inzwischen ein Gesamtpaket aus Beratung, Planung sowie Logistik- und Serviceleistungen“, erläutert Vertriebsleiter Peter Probst. Im Zuge dessen hat das vor 25 Jahren in Tettnang gegründete Familienunternehmen auch seine Forschungs- und Entwicklungsabteilung personell verstärkt. Im Rahmen diverser Förderprojekte kooperieren die Temperaturspezialisten zudem mit den Hochschulen der Region. Ranga Yogeshwar sagte anlässlich der Preisverteilung in Essen:  „Innovationsführer erleben Rückschläge – und wagen dennoch Neues. Sie bleiben dran, getragen von der Überzeugung es besser zu machen. Das zeichnet sie aus.“  
www.hhgeraetebau.de

TOP 100: Der Wettbewerb
Seit 1993 vergibt Compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien und Gastforscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Mit 18 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich.

Mehr Infos unter www.top100.de

2018 © H&H Gerätebau GmbH