Neujahrsempfang bei H&H Gerätebau: Optimismus war das Motto Mittelständler optimistischer

(oej) Langenargen. Zum Neujahrsempfang hatte am Freitag Abend die H&H Gerätebau in ihre Produktionsräume in Langenargen Bildstock geladen. Unter dem Motto „Mit Energie ins neue Jahr“ gingen die Kältespezialisten das neue Jahr stilgerecht an. Zu Beginn gab es einen Sekt-Empfang und gute Taten, es folgten ein Gastvortrag von BetaTherm Erdwärme, ein energievolles Büffet und eine energiegeladene Tangoshow.

Der leitende Geschäftsführer Norbert Herrmann freut sich bei seiner Eröffnungsrede über viele Neukunden.

Geschäftsführer Jürgen Riedl lobt das Team. Neben Geschäftsführer Norbert Herrmann steht der BetaTherm Erdwärme-Fangkorb

Franz Graf und Hans Strobel von BetaTherm Erdwärmesysteme hielten einen ausführlichen Energie-Vortrag, für den sich Norbert Herrmann herzlich bedankte.

Cocktail-Qualität braucht Rezepte und etwas Energie in der Vorbereitung.

Mehr als fünfzig Gäste hatten sich in die Produktionsräume der Langenargener Fachleute für Temperierlösungen begeben. Dort erwarteten sie Energiedrinks, Energieriegel und eine energische Rede vom leitenden Geschäftsführer des inhabergeführten Kälteunternehmens, Norbert Herrmann.

Optimismus überwiegt
Herrmann betonte, dass man das letzte Jahr gerade verlustfrei überstehen habe können. Für 2010 sei keine Kurzarbeit geplant. Als besonders erfreulich werten die Temperier-Spezialisten, dass man keine Kunden verloren habe. Schließlich könne man besonders stolz sein, in schwierigen Zeiten sogar 18 Neukunden hinzugewonnen zu haben.

Für die überragende Teamleistung mit Qualität, Service und Engagement bedankten sich Herrmann und der zweite Geschäftsführer Jürgen Riedl. Für das kommende Jahr wolle man optimistisch bleiben und den Marketing-Bereich weiter aufbauen. Zwar gebe es auch Rückschläge, es zögen noch nicht alle Kunden so mit, wie eigentlich geplant, die Entwicklung sei aber insgesamt positiv zu sehen.

Spende für kranke Kinder
Besonders freute sich Geschäftsführer Herrmann, dass er für die H&H Gerätebau 1000,- Euro an die Kinderkrebsklinik Katharinenhöhe (Schwarzwald) überweisen konnte. Die Spendenaktion ersetzte die Weihnachtsgeschenke für H&H-Kunden.

Energie aus der Erde
Kooperation und Networking haben auch beim Langenargener Mittelständler Einzug gehalten. So waren die Energie-Spezialisten von BetaTherm Erdwärmesysteme eingeladen. In ihrem spannenden Vortrag erklärten Franz Graf und Hans Strobel die effektive und preiswerte Alternative von Erdwärmegewinnung.

Buffet, Bar und Tango
Für das besonders leckere anschließende Büffet war Kathrin Burkhardt mit ihrem „Le Pichet-Catering“ aus Kressbronn verantwortlich. Das H&H-Team nutzte – ganz vom Fach- Eis diesmal für den Barbetrieb. Die Mitarbeiter machten sich mit Energiedrinks und Cocktails an der Cocktailbar beliebt. Als nächtliches Unterhaltungsprogramm boten das Tango-Tanzpaar Christine Klas und Olaf Jahnke eine mit viel Beifall bedachte Tangoshow. Sie tanzten in typischer Tango Argentino-Manier Tango, Vals und Milonga.

Gute Gespräche und Lounge-Musik bildeten den Abschluss des diesjährigen H&H-Neujahrsempfangs.

Ausblick
Für 2011 gebe es schon verschiedene Pläne, auch was den Neujahrsempfang angehe. Sicher sei, war von den Geschäftsführern zu erfahren, es werde auch hier eine Steigerung geben, denn Erfolg mache Spaß. Augenzwinkernd einig war man sich, entsprechend dem Motto des vergangenen Jahres, dass man lieber feiere als zu jammern.

Infos und weitere Fotos zum Thema Neujahrsempfang und Temperierlösungen

zum Thema Erdwärmesysteme:www.betatherm.de

2018 © H&H Gerätebau GmbH